Antworten eines intellektuellen Mitfahrers

Freiheit ist, die Wahl zu haben. Sind wir wirklich frei? Wie frei werden wir morgen sein? Eine Art of Expression.

Share
Fleurs de Savon – Seifenblumen

Kunst? Welch Freude, Gefühle aus fast nichts entstehen zu lassen. Erfahren Sie mehr über das Wesen und Wirken des Nicolas Floriant.

Share
Antworten von Haze Long

Haze Long, Speedpainter und Galeristin, gibt Einblicke in die vielen Ausdruckformen ihres Schaffens und spricht über Kunst und Arroganz.

Share
Collet de Bovis

Art & Weine: Collet de Bovis - Domaine du Fogolar - AOC Bellet. Ein herrlicher Nachmittag auf Bellets höchst gelegenem Weingut bei Prof. a.D. Jean Spizzo.

Share
Wein der Provence

Das Weinbaugebiet Ab ca. 600 v. Chr. ließen sich griechische Einwanderer, die Phokäer, in der Region nieder und gründeten mit Massilia (Marseille) die älteste Stadt Frankreichs. Ab ca. 250 v.

Share
Legenden der Leidenschaft

Château de Crémat - Legenden der Leidenschaft: Eine bewegte Geschichte von Wein, Sein und Schein.

Share
Antworten von Laith Al-Deen

Eine Art Ausblick: Mit Laith Al-Deen im Gespräch über das Wandeln und Bleiben, das Loslassen und Ankommen, das Unterwegssein. Merci.

Share
Platons Konzept der Anziehung

Es war oder war nicht, dass sich einmal irgendwann um 400 vor Christus ein paar Redner trafen und in improvisierten Vorträgen über die Liebe miteinander konkurrierten... Beim Sympósion (griech. συμπόσιον; Symposium) handelte es sich in der Antike um ein Gastmahl, eine gesellige Zusammenkunft bzw. ein Trinkgelage. Aus der Grundidee hat sich später der Begriff Symposium für wissenschaftliche Konferenzen entwickelt. (Hier: Symposion nach Platon)

Share
Die Weinbereitung

Wissen Sie, wie man Wein macht? Ganz schön kompliziert. So macht man Weißwein: So macht man Roséwein:   So macht man Rotwein:    

Share
AOC BELLET – Wein aus Nizza

BELLET – französische Seealpen  Nizza –  oder wie man hier gern sagt Nissa la Bella – verführt nicht nur mit einem Farbrausch, sondern auch alle Sinne. Die Schöne liegt in

Share
Der Mythos des Kugelmenschen

Über die Natur der Liebe Aus der Rede des Aristophanes in Platons ‘Symposion (Das Gastmahl)’. Nach der Übersetzung von Franz Susemihl (1855). Unsere ehemalige Naturbeschaffenheit war nämlich nicht dieselbe wie

Share
Elisabeth Klemke – Leben und Wirken

Biografie Geboren im Frühjahr 1930 in Altona als es fast* noch zu Dänemark zählte, gekauert im Keller, gewühlt in den Trümmern, gezeichnet und “ausgezeichnet” trotz und während eisiger Kälte, gelernt

Share